Berichte

Vorweihnachtliches Treffen in Nürnberg

Mit einem gemeinsamen Wochenende in Nürnberg starteten Mitglieder der Regenbogen-NAK in den Advent 2012.

Die Teilnehmer des Treffens in der Nürnberger Innenstadt

Von Freitag, 30.11., bis Sonntag, 2.12.2012, trafen sich rund 35 homo-, bi- und transsexuelle Schwestern und Brüder mit Freunden, Partnern und Eltern in Nürnberg. Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen Deutschlands sowie aus Österreich, der Schweiz und Frankreich. Während normalerweise Arbeitssitzungen ein fester Bestandteil der Regenbogen-NAK-Treffen sind, standen dieses Mal bewusst Gemeinschaft und Austausch im Vordergrund. Die Teilnehmer des Treffens besuchten gemeinsam den weltberühmten Christkindlesmarkt, trafen sich zum Essen und feierten den Gottesdienst zusammen mit der Gemeinde Nürnberg-Ost.

Vorweihnachtliche Stimmung und tolle Gemeinschaft

Eine Teilnehmerin, die in Nürnberg zum ersten Mal bei einem Treffen der Regenbogen-NAK dabei war, berichtet von ihren Eindrücken:

„Mein erstes Regenbogen-NAK-Treffen war für mich sehr aufregend, spannend und wunderschön zugleich. Am Freitagabend hatten sich alle in einem gemütlichen Gasthaus verabredet. Als ich vor der Türe stand, habe ich mir kurz überlegt, wieder umzudrehen, da ich nicht wusste, was auf mich zukam und wie die anderen Menschen da drinnen sind. Nach kurzer Überlegung trat ich dann doch durch die Tür, und alle Ängste waren wie weggeflogen. Ich wurde ganz herzlich begrüßt, setzte mich an den Tisch mit all den anderen und war sofort in die Gemeinschaft aufgenommen.

Wer mochte, konnte am Samstagvormittag das  Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände besuchen. Aber es war auch möglich, die Zeit zur freien Verfügung zu nutzen. Ein ganz tolles und lieb formuliertes Programm (inklusive Angaben über U-Bahnstationen etc.) hatte auch bestens für „Nicht-Alles-Mitmacher“ vorgesorgt.

Später am Nachmittag trafen sich alle Teilnehmer, um gemeinsam den Christkindlesmarkt zu besuchen. Die Stimmung war ausgelassen und unkompliziert fröhlich. Wir erfreuten uns am Glühweinduft und an der vorweihnachtlichen Atmosphäre. In kleineren Gruppen erkundeten wir den Weihnachtsmarkt. Gemütlich tranken wir zum Abschluss des Nachmittages gemeinsam eine Feuerzangenbowle. In Nürnberg steht die angeblich weltweit größte Feuerzangenbowle! Danach brachen wir auf in die neuapostolische Kirche Nürnberg-Ost.

Dort wurden wir ganz herzlich willkommen geheißen. Mit zahlreichen Helfern aus der Gemeinde hatten die Eltern der beiden Veranstalter ein leckeres Abendessen für uns bereitet. Wieder durften wir einen schönen Abend miteinander verbringen. Es wurde viel gelacht, es wurden schöne Gespräche geführt und jeder durfte so sein wie er (oder sie) ist.

Regenbogen-NAK singt im Gottesdienst

Am Sonntag besuchten wir gemeinsam den Gottesdienst in der Gemeinde Nürnberg-Ost. Vom Bezirksältesten Ralf-Werner Münster sowie der gesamten Gemeinde wurden wir mit offenen Armen empfangen. Zum Schluss des Gottesdienstes trug der am Vorabend spontan gebildete Chor der Regenbogen-NAK noch das Lied „Gottes Liebe, Gottes Gnad’ ... eine kleine Leuchte“ vor der Gemeinde vor.

Im Anschluss daran fand ein Brunch mit der gesamten Gemeinde statt. Wir waren glücklich und fühlten uns sichtlich wohl. Alles in allem war es für mich ein aufregendes Wochenende, an dem ich viele neue, liebe Menschen kennenlernen durfte, die aus allen Himmelsrichtungen angereist waren. Ich bin dankbar, dass ich dieses Wochenende mit so vielen lieben Menschen verbringen durfte.
Danke an die Veranstalter Ralph und André! Es war alles perfekt organisiert und bis ins Detail geplant. Dennoch hat man zu keiner Zeit einen „Gruppenzwang“ verspürt. Danke an die lieben Eltern und die Gemeindemitglieder, die sehr viel dazu beigetragen haben, dass dieses Wochenende für uns so schön wurde.

Fazit: Dreh nicht um, wenn du vor einer Türe stehst. Bete zu Gott, öffne die Türe und lächle, wenn du eintrittst.“

Weitere Infos und Bilder

Die NAK-Nürnberg berichtet vom Gottesdienst mit der Regenbogen-NAK

Fotogalerie


Nächste Treffen:

4.-6. Mai 2018 : Münster (Deutschland)

Achtung: Neue Kontoverbindung!

Regenbogen-NAK

Volksbank Ruhr Mitte eG

IBAN: DE74 4226 0001 0508 7598 00

BIC: GENODEM1GBU

Interesse, die Regenbogen-NAK zu unterstützen?

Helfer-Fragebogen ausfüllen

Info für Eltern: