Aktuelle Berichte

Bezirksapostel Kolb trifft sich mit Regenbogen-NAK USA

Mitglieder der Regenbogen-NAK aus Nord- und Südamerika kamen am 8. und 9. September 2012 mit Bezirksapostel Leonard Kolb zusammen.

Am Samstag und Sonntag, 08. und 09. September 2012 trafen sich Bezirksapostel Leonard Kolb, Apostel Thomas Schmidt und der Bezirksälteste Mark Diefenbach mit VertreterInnen der Regenbogen-NAK USA in Indianapolis, Indiana. Zu dem Treffen reisten Mitglieder von Regenbogen-NAK aus Nord- und Südamerika an. Die Gespräche drehten sich hauptsächlich um Verpflichtungen und Erfolge, welche aus dem letztjährigen Treffen resultierten und konzentrierten sich auf das Festlegen von neuen Zielen für die kommenden 12 Monate. Es wurden grosse Erfolge erzielt mit dem "Schritt vorwärts ins 21. Jahrhundert", welcher sicherstellen soll, dass alle Mitglieder unserer Kirche Wertschätzung erfahren und sich im Haus des Herrn willkommen fühlen.

Rolf Hammer aus Santiago de Chile führte durch eine Schulungspräsentation mit dem Titel: "Aufnahme und Einbeziehung - eine christliche Tugend". Diese Power-Point-Präsentation wurde von der Kirchenleitung USA für den Einsatz in deren Verantwortungsbereich in englischer und spanischer Sprache genehmigt. Ebenso wurden verschiedene Pilotprojekte lanciert, welche bei speziellen Gelegenheiten zum Einsatz kommen sollen; so die Präsenz von Regenbogen-NAK bei Strategiesitzungen von Amtsträgern oder beim Jugendtag 2013 in den USA. Nähere Information zu weiteren Einsätzen in Absprache mit dem Bezirksapostel folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Ebenso wurden offene Punkte in den Gesprächen von Regenbogen-NAK mit dem Gremium für besondere Angelegenheiten (GbA) der Neuapostolischen Kirche International erörtert und über mögliche Durchführungsorte für ein Treffen der Regenbogen-NAK USA mit der lokalen Kirchenleitung im Jahr 2013 gesprochen.

Am Samstagabend waren die Mitglieder von Regenbogen-NAK und die Amtsträger zu einem Grillfest eingeladen, welches von der Gemeinde Indianapolis im Haus von Priester Sigg durchgeführt wurde. Daran nahmen auch manche Geschwister der Gemeinde Lafayette teil. Der Höhepunkt des Wochenendes aber war zweifellos der Gottesdienst am Sonntagmorgen, in welchem Bezirksapostel Kolb den beiden Gemeinden und den VertreterInnen der Regenbogen-NAK diente. Dieser Segenstag in Indianapolis wurde erneut durch Gemeinschaft umrahmt. Damit endete ein wunderbares Wochenende, an dem sich alle VertreterInnen von Regenbogen-NAK willkommen und zu Hause fühlten.

Regenbogen-NAK bedankte sich ausdrücklich für die offene und herzliche Gastfreundschaft, welche sie durch die Geschwister der Gemeinden Indianapolis und Lafayette verspüren durften. Indiana hat sich damit zweifellos einen speziellen Platz in den Herzen aller TeilnehmerInnen gesichert !

 


Nächste Treffen:

28.-30. April 2017: Amsterdam (Niederlande)
Bitte um Anmeldung bis 29.3.!

27.-29. Oktober 2017: Offenbach (Deutschland)

Achtung: Neue Kontoverbindung!

Regenbogen-NAK

Volksbank Ruhr Mitte eG

IBAN: DE74 4226 0001 0508 7598 00

BIC: GENODEM1GBU

Interesse, die Regenbogen-NAK zu unterstützen?

Helfer-Fragebogen ausfüllen

Info für Eltern: