2004

Das "Wunder" von Bern

Das 12. Treffen der Regenbogen-NAK fand vom 09. bis 11. Januar 2004 in Bern (Schweiz) statt.

Im Laufe des Freitags trafen die meisten der etwa 30 Regenbögen in Bern ein. Einige kannten sich schon von früheren Treffen, andere waren das erste Mal dabei. Die Skepsis der Neuen verschwand im Verlauf des Treffens. Einige wenige konnten das Beisammensein nicht in voller Länge genießen, da sie nur an einem Teil anwesend sein konnten. Am Freitagabend stand die Gemeinschaftspflege im Vordergrund.

Samstag hieß es dann "auf zum eigentlichen Programm" in unserer Kirche Bern-Ostermundigen. Intensiv wurden die einzelnen Punkte behandelt, die auf der Tagesordnung standen. Zwischendurch stärkten wir uns an einem von Chrissy und Jolanda (DANKE!) vorbereiteten Imbiss. Da auch an diesem Tag die Gemeinschaftspflege nicht zu kurz kommen sollte, gingen wir abends in eine Pizzeria, um uns zu stärken.

Für den Sonntag war Seelenstärkung angesagt. Wir fuhren dazu in unsere Kirche Bern-Breitenrain, wo der Bezirksevangelist den Gottesdienst hielt. Das Eingangslied 296 "So halte fest, denn was Du hast ..." stimmte uns auf das Gotterleben ein. Das Textwort finden wir in der Offenbarung Kapitel 3, Vers 3, wo es heißt: "So denke nun daran, wie du empfangen und gehört hast, und halte es fest und tue Buße! Wenn du aber nicht wachen wirst, werde ich kommen wie ein Dieb, und du wirst nicht wissen, zu welcher Stunde ich über dich kommen werde". Im Gottesdienst wurde uns so klar vor Augen geführt, wie wichtig es ist, das Empfangene zu halten. Buße tun, heißt vom falschen Weg umkehren.

Da die ersten Regenbögen bald ihre lange Rückreise antreten mussten, wurde die Schar der Zurückbleibenden immer kleiner, jedoch war in allen der Wunsch groß, beim nächsten Treffen vom 07. bis 09. Mai 2004 in München dabei zu sein oder dann im Oktober in Berlin.

 


Nächste Treffen:

4.-6. Mai 2018 : Münster (Deutschland)

Achtung: Neue Kontoverbindung!

Regenbogen-NAK

Volksbank Ruhr Mitte eG

IBAN: DE74 4226 0001 0508 7598 00

BIC: GENODEM1GBU

Interesse, die Regenbogen-NAK zu unterstützen?

Helfer-Fragebogen ausfüllen

Info für Eltern: