2010

Regenbogen-NAK trifft sich in Bochum

Zum 29. internationalen Treffen kamen vom 17.-19. September 2010 rund 90 Teilnehmer nach Bochum.

Die Teilnehmer des Treffens in der Kirche Bochum-Weitmar

Vom 17.-19. September trafen sich homo- und bisexuelle sowie transidente neuapostolische Geschwister in Bochum. Einige hatten Partner, Freunde und Familienmitglieder mitgebracht. An den drei Veranstaltungstagen waren insgesamt 90 Teilnehmer anwesend. Im Mittelpunkt des Treffens am Samstag stand eine Arbeitssitzung in den Räumen der Gemeinde Bochum-Weitmar. Themen waren u.a. die Entwicklung der Regenbogen-NAK weltweit sowie die Ausrichtung und Ziele der Initiative in der kommenden Zeit.

Apostel Wilhelm Hoyer besuchte die Veranstaltung am Mittag und nahm an einer Gesprächsrunde mit den Anwesenden teil. „Es darf zwischen uns Geschwistern keine Mauern geben, die man erst einreißen müsste“, sagte der Apostel zu den Teilnehmern. Zur Gestaltung des Samstagnachmittags standen mehrere kulturelle Aktivitäten zur Auswahl.  Höhepunkt am Sonntag war ein gemeinsamer Gottesdienst, den Bezirksältester Michael Albrecht in Bochum-Weitmar hielt. Im Anschluss versammelten sich die Teilnehmer mit den Geschwistern zu einem Brunch, den Gemeindemitglieder vorbereitet hatten.

Eine Teilnehmerin erzählt vom Treffen - Bericht mit Bildern


Achtung: Neue Kontoverbindung!

Regenbogen-NAK

Volksbank Ruhr Mitte eG

IBAN: DE74 4226 0001 0508 7598 00

BIC: GENODEM1GBU

Interesse, die Regenbogen-NAK zu unterstützen?

Helfer-Fragebogen ausfüllen

Info für Eltern: